Kanada

Kanada

  • Du arbeitest maximal 25-30 Stunden/Woche
  • Du hast mind. 1 Tag/Woche frei
  • Bei 12 Monaten Aufenthalt hast du 4 Wochen Urlaub
  • Du bekommst mind. CAD 200 Taschengeld/Monat
Vorraussetzungen für AuPairs - Working Holiday Visum
  • Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt
  • Du hast keine Kinder
  • Du bist nicht verheiratet
  • Du beherrschst die Grundkenntnisse der französischen oder englischen Sprache
  • Du kannst dir die Reise in das Gastland leisten (für die meisten Länder 2.500 CAD) 
  • Du kommst aus Australien, Belgien, Chile, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Kroatien, Lettland, Litauen, Mexiko*, Neuseeland, den Niederlanden, Norwegen, Österreich**, Polen, Schweden, der Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Taiwan, Tschechien oder der Ukraine*
  • Du beantragst zum ersten Mal ein Working Holiday Maker Visum für Kanada

* Für AuPairs aus Mexiko und aus der Ukraine gilt: Das Youth Mobility-Abkommen zwischen Kanada und diesen beiden Ländern wird neu verhandelt. Aus diesem Grund sind zurzeit aus diesen Staaten keine Bewerbungen für ein Working Holiday Visum möglich. Wir informieren Sie über neue Entwicklungen.

** AuPairs aus Österreich können sich für ein SWAP-Visum (Student Work Abroad Programm) bewerben, wenn Sie die nötigen Voraussetzungen erfüllen.

*** Erkundige dich bitte wie viel Geld du brauchst, damit du ein Visum beantragen darfst.

Wenn du alle Fragen mit „ja“ beantwortet hast – Kanada erwartet dich!

Wenn du eine oder mehrere Fragen mit „nein“ beantwortet hast fehlen dir leider wichtige Voraussetzungen, um nach Kanada als AuPair zu gehen.

Ein Working Holiday Visum wird in der Regel nur einmal ausgestellt. Hier gilt es bestimmte Altershöchstgrenzen zu beachten. AuPairs aus Australien, Neuseeland, Japan, Hongkong, Südkorea und Taiwan müssen bei Antragsstellung zwischen 18 und UNTER 31 Jahren alt sein, für Kanada gilt die Altershöchstgrenze von 35 Jahren.

  • ausgefülltes Antragsformular
  • gültigen Reisepass, der auch nach Ablauf des Aufenthaltes mindestens drei Monate lang gültig ist
  • ein aktuelles Passbild (35 x 45 mm)
  • eine Kopie des Rückflugtickets oder eine Kopie einer Flugreservierung (Hin-Rückflug)
  • den Nachweis über eine abgeschlossene Krankenversicherung
  • den Nachweis über ausreichend finanzielle Mitteln für den Aufenthalt